Über Medienwelten

Der Titel “Medienwelten sind Lebenswelten” ist einer Aussage von Dieter Baacke entlehnt, einem der bekanntesten Medienpädagogen in Deutschland.

Medienwelten ist eine Serie von Gesprächen mit Wissenschaftlern, Experten und Politikern zu Themen aus den Bereichen der Bildung, Medien und Medienpädagogik . Die Gespräche werden aufgezeichnet oder live gesendet und in regelmäßiger Folge – in der Regel alle vier Wochen – als Podcast veröffentlicht. Moderiert wird die Sendung von Daniel Autenrieth, Moderator von Jobscast – Der Berufspodcast.

Wir haben dieses Format für Medienwelten gewählt, weil es für unsere Kernziele am besten funktioniert: wir möchten den kritischen Umgang mit Medien möglichst persönlich und unterhaltsam, aber auch auf gleicher Augenhöhe mit dem Hörer vermitteln. Die Moderation agiert daher aus einer Hörerperspektive heraus: Begriffe werden hinterfragt, Sachverhalte erklärt und komplexe Zusammenhänge zusammengefasst und vertieft.

In unserem Blog wird jede neue Sendung thematisch zusammengefasst und umfasst auch eine Liste mit Links auf die im Podcast verwendeten Begriffe und auf erwähnte Webseiten und sonstige Ressourcen. So kann man sich nach dem Hören leicht das Gesagte weiter erarbeiten und die Erkenntnisse des Gesprächs vertiefen.

Flattr this!

Leave a Reply